Hallo, willkommen beim DK Verlag!

MIT DINKELGRAUPEN, MAIS UND BERGKÄSE GEFÜLLTE ZUCCHINI UND MAISCREME

aus dem Buch Ui



Foto: (c) Christian Nevesely

Für 4 Personen
Zubereitung: 45 Minuten

Und so geht's:

Als Erstes 4 Zucchini der Länge nach halbieren und mit einem Löffel aushöhlen. Das Innenleben klein hacken und beiseitestellen. 2 Schalotten fein würfeln. 2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Schalotten darin glasig anschwitzen, 200 g Dinkelgraupen hinzugeben und unter Rühren 1 Minute braten. Dann mit 200 ml Weißwein ablöschen. Den Wein fast vollständig einkochen lassen. Von 1 l heißer Gemüsebrühe so viel dazugeben, dass die Graupen bedeckt sind. Die Graupen unter ständigem Rühren kochen, bis sie gar sind, dabei immer wieder etwas Brühe hinzugeben, damit nichts anbrennt. Zum Schluss ½ Bund Petersilie fein hacken und zusammen mit 200 g Zuckermais wie dem gehackten Zucchinifleisch hinzugeben. Die Masse etwas abkühlen lassen. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. 200 g Bergkäse würfeln und unter die Graupen heben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zucchinihälften mit Olivenöl bestreichen, mit den Graupen großzügig füllen und 20 Minuten im Ofen garen. Währenddessen 1 Schalotte fein würfeln und etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen. Die Schalotte darin anschwitzen. 300 g Zuckermais hinzugeben, mit Wasser bedecken und 10 Minuten köcheln lassen, anschließend fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Zucchini in der Maiscreme anrichten und mit gehackter Petersilie bestreuen.

>> pdf mit Rezept zum Download

So kocht man heute!

Carsten Brück, Christian Nevesely
26,95 €
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb