01.08.2014
Galaktische Leseförderung - die Dritte
Galaktische Leseförderung - die Dritte

2012 wurde er ins Leben gerufen, feierte in den USA große Erfolge und DK holte ihn 2013 nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz: Den Vorlese- und Aktivitätentag rund um Star WarsTM. Weltweit fanden am 5. Oktober 2013 über 2.000 Veranstaltungen statt, über 200 davon allein im deutschsprachigen Raum. Über die Hälfte der Veranstaltungen wurde dabei von Buchhandlungen organisiert, etwas weniger in Bibliotheken. Der Rest verteilt sich auf Schulklassen, andere Einrichtungen und sogar ganze Einkaufszentren waren mit von der Partie. Über 1.500 kostümierte Truppenmitglieder waren beteiligt und erfreuten als Darth Vader oder Prinzessin Leia die kleinen (und großen) Besucher – nicht gezählt sind hierbei die kostümierten Kinder und Veranstalter. Die Fanseite des Star Wars Reads Days kann sich über mehr als 58.000 Fans freuen. Und der Erfolg geht weiter …

Am 11.10.2014 werden wieder im gesamten deutschsprachigen Raum Buchhandlungen, Spielwarenhandlungen, Bibliotheken und Schulen das Lesen und das gedruckte Buch feiern – und zwar auf galaktisch gute und sehr coole Art. Denn was zieht bei einer angeblich schwierigen Zielgruppe besser als schnelle Raumflitzer, abgefahrene Droiden und spacige Aliens? Nichts, zumindest nichts so zielsicher. Doch wieso eigentlich einen Star Wars Reads Day? Ist das nicht nur Geldschneiderei und eine Merchandising-Schlacht? Nein, meinen wir. Denn: Die meisten Kinder erwischt es irgendwann und dann sind sie infiziert von der Welt der Comic-Helden, von Raumflitzern, ballernden Waffen oder aber glitzernden Feen und Prinzessinnen in Tütüs.

„Einer der größten Helden-Lieferanten ist ... die Filmindustrie. Erfolgreichstes Beispiel: Das Star WarsTM-Universum.“, so schreibt Focus-Schule in einem Artikel über Merchandising-Produkte (Focus-Schule, 4-2011). Auch LEGO® gibt es nicht mehr „nur“ als bunte Steine, die wir fantasievoll kombinieren können, vielmehr gibt es hier all die Welten, die die Kinder faszinieren. Wir Eltern stehen manchmal davor und wundern uns über den Nachwuchs, den wir mit vermeintlich pädagogisch wertvollem Holzspielzeug und künstlerisch anspruchsvollen Büchern großgezogen haben. Zwei ganz zentrale Fragen ergeben sich aus dieser Erkenntnis: Greifen wir da selbst ein bisschen zu kurz? Und, weitaus wichtiger, wie lässt sich dieses Phänomen im Handel gezielt nutzen?
Das Beste gleich vorweg: Alle diese Kult-Welten gibt es natürlich multimedial und in allen möglichen Formen des Merchandising. Multimedial heißt – auch in Buchform! Und damit betreiben wir Leseförderung par excellence, denn über diesen kleinen Kniff sind auch vermeintlich leseunwillige Kinder schnell in ein Buch vertieft.

DK  produziert etwa im Rahmen einer Kooperation mit LEGO seit Jahren Bücher zu LEGO® Star WarsTM  – teils mit, teils ohne Bausteine, immer aber mit großem Erfolg. Mittlerweile sind die LEGO-Bücher regelmäßig auf den Bestsellerlisten zu finden, u.a. auf Platz 1 der renommierten New York Times-Bestsellerliste, und die verkauften Stückzahlen je Titel gehen z.T. in den sechsstelligen Bereich. Die Fachzeitschrift eselsohr schreibt hierzu: „Solch‘ eine Begeisterung fürs Lesen hat sie [Anm.: die Lehrerin] bei der als schwierig geltenden jungen, männlichen Zielgruppe seit Harry Potter nicht mehr erlebt.“ (eselsohr März 2010). Und wenn manch ein Erwachsener beim Thema Star WarsTM lächelt und müde abwinkend an Science-Fiction-Schrott denkt, dann sei ihm die Empfehlung der Stiftung Lesen wärmstens ans Herz gelegt. Diese nämlich bringt es in einer Besprechung des Erstleserbandes „Geschichten der Jedi und Sith“ wie folgt auf den Punkt: „Vorurteile hin oder her: Im Grunde ist die Star WarsTM-Legende ... eine Art modernes Märchen.“ (Stiftung Lesen, Neues vom Buch- und Medienmarkt, Frühjahr 2011).

Welche Schlüsse lassen sich daraus ziehen? Wenn wir die nächste Lesergeneration, vor allem die Jungs, in die Buchhandlungen locken und für Bücher begeistern wollen, brauchen wir für diese Zielgruppe attraktive Produkte – eben auch solche über LEGO, Star WarsTM oder Spider-Man und Co. 

Informationen für Veranstalter finden sie hier

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb