20.05.2016
Politischer als je zuvor – Jamie Oliver’s Food Revolution Day 2016
Politischer als je zuvor – Jamie Oliver’s Food Revolution Day 2016
Am 20. Mai findet bereits der fünfte Food Revolution Day statt und auch in diesem Jahr ist wieder jeder dazu aufgerufen, Teil der globalen Aktion zu werden, dem gesundes und leckeres Essen am Herzen liegt. Der Food Revolution Day hat es sich abermals zum Ziel gesetzt, auf die Defizite in der Ernährung von Kindern aufmerksam machen und eine Debatte über unsere Ernährung anzustoßen – und ist 2016 somit noch politischer als in den Jahren zuvor.
 
In einer weltweiten Facebook-Aktion bringt Jamie Oliver am 20. Mai Köche aus aller Welt sowie zahlreiche prominente Gesichter zusammen. Sie werden von Hamburg und London über New York und Sidney bis nach Mumbai und Nairobi über einen Zeitraum von sieben Stunden ausgewählte Rezepte des britischen Starkochs live nachkochen und damit beweisen, wie einfach gesunde Ernährung sein kann (www.facebook.com/jamieoliver).
 
Darüber hinaus richtet Jamie Oliver seine Forderungen in diesem Jahr auch speziell an die deutsche Regierung und setzt sich für deren Präsenz auf drei kommenden politischen Großveranstaltungen ein. Neben der Welternährungsversammlung am 23. Mai und dem Gipfel Wachstum durch Ernährung ist dies vor allem der G20 Gipfel, der 2017 in Hamburg stattfinden wird. Der britische Starkoch hat bereits seine Teilnahme an der Welternährungsversammlung angekündigt und plant auch bei den beiden anderen Veranstaltungen vor Ort zu sein, um sein Anliegen den Regierungsvertretern persönlich vortragen zu können.
 
Jamie Oliver ist davon überzeugt, dass wir – beginnend am heimischen Herd bis zu den höchsten Ebenen der Geschäftswelt und Politik – zusammenarbeiten müssen, um Kinder mit Wissen rund um Ernährung zu versorgen und ihnen damit das Rüstzeug für ein gesundes – ein glückliches – Leben an die Hand zu geben. Aus diesem Grund ruft Jamie Oliver am 20. Mai auch die deutsche Bevölkerung dazu auf, seine Food Revolution zu unterzeichnen und sich den bereits über 600.000 Unterstützern anzuschließen (www.jamiesfoodrevolution.org).
 
Jamie Oliver über sein Engagement:
„Ich glaube wirklich, dass die Regierungen zuhören und Veränderungen herbeiführen werden, dass die Industrie unser Essen verbessern wird und dass ganze Generationen mit Wissen und Fähigkeiten ausgestattet sein werden, die sie brauchen, um sich gutes Essen zuzubereiten und länger zu leben.“

Weitere Informationen:
www.jamiesfoodrevolution.org
www.facebook.com/jamieoliver (#foodrevolution)
 
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb