Alexander Gerst
Dr. Alexander Gerst erforschte als Geophysiker aktive Vulkane, bevor er 2009 in das Astronauten-korps der Europäischen Weltraumorganisation ESA aufgenommen wurde. 2014 brach er für die „Blue Dot“-Mission zur Internationalen Raumstation ISS auf. 2018 absolvierte er auf der ISS seine zweite Mission mit dem Namen „Horizons“ – dabei übernahm er drei Monate lang, als erster Deutscher, das Kommando. Für seine Arbeit erhielt Gerst zahlreiche Auszeichnungen.

Query
Template: C:\Internet\dorlingkindersley2017\www_global\_cfcs\dk2017_autor.cfc
Execution Time: 1.83 ms
Record Count: 1
Cached: Yes
Cache Type: timespan
Lazy: No
SQL:
SELECT
v.[author_id]
,v.[firstname]
,v.[lastname]
,v.[fullname]
,v.[description]
,v.[metatag_title]
,v.[metatag_keywords]
,v.[metatag_description]
,v.[has_video]
,v.[portrait_img]
,v.[portrait_copyright]
FROM [v_author] AS v
WHERE 1=1
AND v.[author_id] = 1392
author_idfirstnamelastnamefullnamedescriptionmetatag_titlemetatag_keywordsmetatag_descriptionhas_videoportrait_imgportrait_copyright
11392AlexanderGerstAlexander GerstDr. Alexander Gerst erforschte als Geophysiker aktive Vulkane, bevor er 2009 in das Astronauten-korps der Europäischen Weltraumorganisation ESA aufgenommen wurde. 2014 brach er für die „Blue Dot“-Mission zur Internationalen Raumstation ISS auf. 2018 absolvierte er auf der ISS seine zweite Mission mit dem Namen „Horizons“ – dabei übernahm er drei Monate lang, als erster Deutscher, das Kommando. Für seine Arbeit erhielt Gerst zahlreiche Auszeichnungen.0hp_gerst_abromeit_c_abromeit.jpgAbromeit
Titel von Alexander Gerst

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb