Hallo, willkommen beim DK Verlag!

Apfel-Kürbis-Galette mit Roter Bete und Schafskäse

aus dem Buch Apfelküche


Foto: (c) Madeleine & Florian Ankner

Unsere Autoren Madeleine und Florian lieben es, an Samstagen gemeinsam über regionale Märkte zu schlendern und sich vom Angebot der Saison inspirieren zu lassen. Im Herbst bereiten sie aus Äpfeln, Kürbissen und Roter Bete gerne eine Mürbeteig-Galette zu. Garniert mit Petersilie und Feta wird aus dem Teigfladen ein einfaches und leckeres Herbstgericht.

Ergibt 1 Galette
Zubereitung: 30 Minuten
Ruhen: 1 Stunde
Backen: 45 Minuten

Das brauchen Sie:

Für den Teig
150g kalte Butter
300g Dinkelmehl (Type 630)
1 TL Salz
50ml Milch, plus etwas mehr zum Bestreichen

Für die Creme
200g Schmand
1 Knoblauchzehe, zerdrückt
1 EL Zitronensaft
3 Zweige Thymian
Salz
Pfeffer

Für den Belag
1–2 süß-säuerliche Äpfel (ca. 300g)
ca. 200g Hokkaidokürbis
1 große rote Zwiebel
200g gekochte Rote Bete
100g Feta
2 TL gehackte Petersilie

Und so geht's:

Für den Mürbeteig die Butter in Würfel schneiden. Mehl und Salz mischen. Butter, Milch und nach und nach 100ml eiskaltes Wasser hinzufügen und rasch zu einem Teig verkneten. Im Teig dürfen gerne noch einzelne Butterstücke zu sehen sein. Sie sorgen später für eine besonders blättrige Galette.

Den Teig zu einem flachen Ziegel formen, in Frischhaltefolie wickeln und etwa 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Für die Creme Schmand, Knoblauch und Zitronensaft mischen. Den Thymian waschen, trocken schütteln, die Blättchen abstreifen und zur Creme geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Äpfel und Kürbis waschen, entkernen und in schmale Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Die Rote Bete ebenfalls in Scheiben schneiden. Den Feta mit den Fingern fein zerbröseln und mit der Petersilie mischen. Kalt stellen.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 3–4mm dick und rund ausrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die Creme mit etwa 5cm Abstand zum Rand auf dem Teig verteilen. Abwechselnd mit Äpfeln, Kürbis, Zwiebeln und Roter Bete belegen. Die Teigränder über den Belag klappen und mit etwas Milch bestreichen. Die Galette im Ofen (Mitte) in 40–45 Minuten goldbraun backen. Mit dem zerbröselten Feta bestreuen und warm servieren.

Apfelliebe von herzhaft bis süß

Madeleine Ankner, Florian Ankner
22,00 €
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb