Hallo, willkommen beim DK Verlag!

Polenta Lasagne mit Aubergine und gerösteten Tomaten

aus dem Buch Vegan für die Familie


Foto: (c) Ulrike Kirmse & Urs Hug

Für 6 Personen
Zubereitungszeit: 45 Minuten, plus Kühlzeit
Garzeit: 1 Stunde 10 Minuten

Das brauchen Sie:

4 EL Olivenöl
150 g grober Maisgrieß (Polenta;
keine Instant-Polenta)
1 TL Meersalz
1 große Aubergine, in 2,5 cm große
Würfel geschnitten
350 g Kirschtomaten, halbiert
3 Knoblauchzehen, in dünne
Scheiben geschnitten
350 ml Tomatensauce (selbst
gemacht oder Fertigprodukt)
250 ml veganes Pesto
6 große Basilikumblätter, in dünne
Streifen geschnitten
50 g Pinienkerne, geröstet

Und so geht's:

Den Boden einer ofenfesten Form (23 x 23 cm) mit Backpapier belegen und den Rand mit etwas Öl fetten. In einem großen Topf 1,2 l Wasser zum Kochen bringen. Unter ständigem Rühren den Maisgrieß einrieseln lassen. ½ TL Salz hinzufügen. Bei mittlerer Hitze weiterrühren, bis der Maisgrieß cremig und glatt ist. In die Form gießen und abkühlen lassen. Zudecken und für mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Auberginenwürfel mit ½ TL Salz bestreuen und 30 Minuten in einem Sieb abtropfen lassen. Abspülen, dann behutsam überschüssiges Wasser herausdrücken.

Auberginen und Tomaten mit Knoblauch und 3 EL Öl mischen. Die Mischung auf ein tiefes Backblech verteilen. 30 Minuten rösten, dabei ein-, zweimal umrühren. Herausnehmen. Temperatur auf 190 °C reduzieren. Die erstarrte Polenta aus der Form stürzen und in drei gleich große Stücke schneiden. Jedes Stück horizontal in drei gleich große Stücke schneiden, sodass neun Polenta-»Lasagneblätter« entstehen. Sollte ein »Blatt« zerbrechen, fügen Sie es einfach in der Form wieder zusammen.

Eine Auflaufform mit dem restlichen Öl fetten. Ein Drittel der Tomatensauce auf dem Boden verstreichen, drei Polentastücke darauflegen. Die Hälfte der Tomaten-Auberginen-Mischung und die Hälfte vom Pesto daraufgeben. Mit drei Stücken Polenta bedecken. Diese mit einem weiteren Drittel der Tomatensauce bestreichen und darauf die restliche Tomaten-Auberginen-Mischung und das restliche Pesto verteilen. Die letzten Polentastücke darauflegen, mit der restlichen Tomatensauce bestreichen. Die Lasagne zugedeckt etwa 40 Minuten backen. Herausnehmen, mit Basilikum und Pinienkernen bestreuen und heiß servieren.

 

Appetit bekommen? Zum Kochbuch geht's hier lang:

Noch mehr Inspirationen aus der veganen DK Küche

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb