Hallo, willkommen beim DK Verlag!

Flammkuchen Winzer

aus dem Buch Die echte Winzerküche von Christiane Leesker  


Foto: Vanessa Jansen

4 Flammkuchen

Alle Straußen- oder Besenwirtschaften bieten sie an: Flammkuchen, Dünnele oder Dinnete. Die knusprigen dünnen Fladen, klassisch belegt mit Sauerrahm, Zwiebeln und Speck, gibt es in wohl hundert Varianten. Hier eine besonders feine.

Das brauchen Sie:

Für den Teig
- 200g Weizenmehl
- 200g Roggenmehl
- 1⁄2 TL Salz
- 1 Päckchen Trockenhefe
- 250ml lauwarmes Wasser
- 1 EL Olivenöl
- Mehl zum Bearbeiten

Für den Belag
- 250g Sauerrahm
- 250g Crème fraîche
- Salz, frisch gemahlener Pfeffer
- 500g weiße und blaue Trauben
- Olivenöl zum Beträufeln
- 150g Walnusskerne
- 200g Ziegenfrischkäse
- Balsamico-Reduktion

Und so geht's:

Schritt 1: Für den Teig beide Mehlsorten, Salz und Trockenhefe in einer Schüssel mischen. Das warme Wasser und das Olivenöl nach und nach zugeben und alles mit den Knethaken des Handrührgeräts gründlich verkneten. Den Teig zur Kugel formen, mit Mehl bestäuben und zugedeckt an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.

Schritt 2: Den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Für den Belag Sauerrahm mit Crème fraîche glattrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Trauben waschen, die Beeren von den Stielen streifen und in eine feuerfeste Form geben. Mit Olivenöl beträufeln, salzen und pfeffern. Die Walnusskerne hacken und zu den Trauben geben. Beides 10–15 Minuten im vorgeheizten Ofen vorbacken, bis Saft aus den Trauben austritt. Große Trauben brauchen eventuell etwas länger. Herausnehmen und beiseitestellen.

Schritt 3: Den Teig in 4 Portionen teilen und auf bemehlter Arbeitsfläche zu dünnen Fladen ausrollen. Je einen Fladen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Sauerrahmmasse bestreichen. Trauben-Nuss-Mischung anteilig darauf verteilen und 50 g Ziegenfrischkäse darüber bröckeln. Mit einem Löffel etwas vom ausgetretenen Traubensaft über den Flammkuchen träufeln. Im vorgeheizten Backofen auf mitllerer Schiene in 12–15 Minuten goldbraun und knusprig backen. Herausnehmen, auf ein Holzbrett legen, dekorativ mit Balsamico-Reduktion beträufeln und in Streifen geschnitten servieren.
Mit den verbliebenen Zutaten ebenso verfahren, bis sie aufgebraucht sind.

Eine kulinarische Reise durch die Weinregionen

Christiane Leesker
19,95 €
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb