19.06.2019
Pressemitteilung: DK Verlag launcht Sachbuchreihe #dkkontrovers

„Mit #dkkontrovers betritt DK Neuland. Bisher lag unser Schwerpunkt darauf, Wissen ganz objektiv, aber immer anschaulich und zugänglich zu vermitteln. Wir wagen uns mit dieser Reihe von Debattenbüchern, die ganz bewusst polarisierende Themen aufgreifen, auf neues Terrain. Umso neugieriger sind wir darauf, wie die Reihe beim Handel, der Presse und natürlich den Leserinnen und Lesern ankommt.“ 
(DK-Verlegerin Monika Schlitzer)

 

Scheitert die Demokratie?

Wie ändert sich Gender?

Hat der Kapitalismus noch Zukunft?  

Welche Form hat der Weltraum?

 

So lauten die Titel der ersten vier Bände von #dkkontrovers und stellen gleichzeitig provokante Fragen. Der DK Verlag widmet sich mit der Reihe den Themen, die die Gesellschaft des 21. Jahr-hunderts prägen und einen kritischen Diskurs erfordern. Die Bücher erscheinen im Juli 2019.

DK-Verlegerin Monika Schlitzer ist überzeugt von den neuen Debattenbüchern: „Wir leben in einer Zeit des zumindest gefühlten Umbruchs. Umso wichtiger wird es für jede*n einzelne*n sich zu den großen, brodelnden Themen einen eigenen Standpunkt zu erarbeiten, um sich den Fragen der Zeit zu stellen. Wir wollen mit #dkkontrovers die Menschen ermuntern, sich nicht einer schweigenden Masse anzuschließen, sondern sich dem Diskurs zu stellen, sich eine Meinung zu bilden und – ganz wichtig – dieses auch laut auszusprechen.“

Demokratie oder Gender polarisieren: Die Bücher greifen diese Diskussionen auf und vergleichen verschiedene Sichtweisen miteinander. Aktuell bangen wir um unsere demokratischen Werte und müssen mehr denn je dafür kämpfen. Der Begriff Gender umfasst nicht nur biologische Unterschiede, sondern hat auch eine kulturelle Bedeutung. Um den Leser*innen die nötige Wissensbasis für die provokanten Standpunkte zu verschaffen, wird auch Grundlegendes wie beispielsweise die Entstehung des Kapitalismus verständlich erklärt.

„#dkkontrovers will informieren und Denkanstöße zu aktuellen Debatten geben: Unser demokratisches System. Gender. Kapitalismus – ist alles offen? Zumindest darf und muss offen diskutiert werden was ist und was sein soll.“, so Monika Schlitzer.

Die Reihe besticht aber nicht nur mit ihrem Inhalt. Ein innovatives Lesekonzept macht #dkkontrovers zu einem Unikat: drei verschiedene Schriftgrößen ermöglichen ein Querlesen. Mit der größten Typo bekommen Leser*innen in etwa 30 Minuten einen groben Überblick, mit der mittleren steigt man schon tiefer in die Thematik ein und mit den Absätzen in der kleinsten Schriftgröße befasst man sich am intensivsten mit dem jeweiligen Gebiet.  Kleine Bildunterschriften runden die Bücher ab.

„#dkkontrovers bietet nicht nur thematisch und inhaltlich Neues, sondern liefert ein absolut zeitgemäßes Layout und Textsystem, welches drei Lesegeschwindigkeiten anbietet: den ganz schnellen, fast kursorischen Überblick in der größten Typo bis ausführlichem Hintergrund in der kleinsten Typo. Dazu das besondere Design: Knallige Farben und eine sehr reduzierte Covergestaltung passen aus meiner Sicht perfekt zu diesem sehr zeitgemäßen Ansatz.“, befindet die DK-Verlegerin.

DK-Vertriebs- und Marketingleiterin Barbara Thieme freut sich über das positive Feedback seitens der Kunden, denen die Reihe bereits vorgestellt wurde. Sie sieht in #dkkontrovers auch ein neues Umsatzpotential für den Buchhandel:

„Die Reaktionen der Einkäufer,  von der inhabergeführten Buchhandlungen bis hin zum Filialisten sind sehr positiv:  Die Themen der Reihe #dkkontrovers Demokratie, Gender, Weltraum und Kapitalismus, sind auch nach Ansicht der Einkäufer diejenigen, die die Gesellschaften in der Welt aktuell bewegen. Mit der Reihe #dkkontrovers bieten die Buchhandlungen dem Leser einen wichtigen Informationsbaustein, um sich kompetent an den gesellschaftlichen Debatten und den Diskussionen in den Medien zu beteiligen: Diese Debatten-Bücher bringen mit prägnanten Texten und eindringlichen Bildern Provokantes rund um die aktuelle Frage auf den Punkt. Die Titel sind schon zum Erscheinen der Reihe für viele Tische im Handel fest eingeplant. Auch das Interesse in der Presse ist sehr groß, so dass auch von dieser Seite mit Rückenwind rechnen können.  #dkkontrovers wird nach unserem Feedback die wichtigste Sachbuchreihe im Herbst 2019!“

Die Kombination aus Themen, die unsere Welt bewegen, dem Design sowie dem innovativen Lesekonzept machen #dkkontrovers zu einer Sachbuchreihe, die hervorsticht, provoziert und die richtigen Fragen zur richtigen Zeit stellt.
 

München, 18.06.2019

 

Pressekontakt:

Natalie Knauer | Leitung PR und Öffentlichkeitsarbeit
natalie.knauer@dk-germany.de
T +49 (0)89 442326 241

www.dorlingkindersley.de | Instagram, Facebook und Youtube: @dkverlag

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb